Ausbaufacharbeiter/in

Organisieren \
Handwerk

Instagram Facebook Youtube
Dauer: 2 Jahre
Das solltest du mitbringen:
  • Kenntnisse in Mathematik
  • Technisches Verständnis und handwerkliches Geschick
  • Körperliche Fitness und Teamfähigkeit
Das sind deine Aufgaben:
  • Je nach Ausbildungsschwerpunkt führst du unterschiedliche Arbeiten aus: Du stellst Estriche her und bringst sie ein, verlegst Beläge aus Platten, Bahnen und Laminaten oder verputzt Wände und Decken. Du ziehst Zwischenwände aus Metallprofilen und Gipsplatten ein, baust Isolier- und Dämmstoffe ein oder stellst Dachgesimse und andere Holzkonstruktionen her.
  • In allen Schwerpunkten richtest du die Baustelle ein, führst Messungen durch, bereitest die Ausbaumaterialien für den Einbau vor, übernimmst ggf. erforderliche Nachbesserungsarbeiten und bist auch für Transportarbeiten zuständig