Wie kann ich
mein Kind
unterstützen?

Instagram Facebook Youtube

Sechs hilfreiche Tipps

Eins

Tauschen Sie sich mit Ihrem Kind über seine Fähigkeiten und Interessen aus, um den passenden Beruf zu finden.

Zwei

Besuchen Sie gemeinsam Berufsorientierungsmessen. Veranstaltungen in Ihrer Region finden Sie unter der Rubrik "Events".

Drei

Raten Sie Ihrem Kind zum Sammeln von Praxiserfahrungen (Praktika, Ferienjobs), am besten direkt in einem Unternehmen, das auch ausbildet. Mit Hilfe der IHK-Lehrstellenbörse finden Sie Ausbildungsbetriebe in Ihrer Umgebung.

Vier

Informieren Sie sich gemeinsam über verschiedene Arten von Ausbildungen, deren Inhalt und Vergütung. Informationen zu rund 300 Ausbildungsberufen haben wir unter "Berufe A-Z" zusammengestellt. Zu vielen Ausbildungsberufen finden Sie dort auch Erfahrungsberichte von echten Auszubildenden aus der Praxis.

Fünf

Bieten Sie Ihrem Kind in jeder Phase der Bewerbung Ihre Unterstützung an. Sie sind unsicher, wie eine Bewerbung heutzutage aufgebaut sein sollte? Schauen Sie doch einmal in unserer Rubrik "Alles über Ausbildung" nach.

Sechs

Informieren Sie sich über Rechte und Ausbildungsvereinbarungen sowie den Ausbildungsvertrag.