Was bringt ein Praktikum?

Im Unternehmen lernst du das Aufgabenfeld kennen und kannst dich selbst testen

Keine Theorie der Welt hilft dir besser bei der Entscheidung für einen Beruf, als diesen praktisch auszuprobieren. Du siehst, ob der Job wirklich der richtige für dich ist.

  • Theorie und Praxis liegen oft weit auseinander. So manche Berufsbeschreibung liest sich dröge und abstrakt, dabei ist der Job in Wahrheit total spannend! Deshalb ist es am besten, wenn du dir ein eigenes Bild von der Arbeit machst, noch bevor du eine Ausbildung beginnst. Auf zum Praktikum!

    Nutzen Nr. 1: Als Praktikant schnupperst du zunächst einmal in die Arbeitswelt hinein und siehst, wie ein Unternehmen funktioniert. Schließlich ist der Alltag dort von dem in der Schule grundverschieden.

    Nutzen Nr. 2: Du erfährst, was die Mitarbeiter in den unterschiedlichen Abteilungen arbeiten und kannst dir so idealerweise verschiedene Berufsbilder anschauen – und natürlich besonders intensiv das, was dich am meisten interessiert. Welche Aufgaben würdest du als Azubi übernehmen, was lernst du dort? Das sind wichtige Infos für dich!

    Nutzen Nr. 3: Meistens kannst du nicht nur zuschauen, sondern dich auch schon praktisch an der Arbeit erproben. Liegen dir die Tätigkeiten, und hast du Talent dazu? Oder entdeckst du dort andere Berufe, die dir noch besser gefallen?

    Nutzen Nr. 4: Außerdem lernst du schon einen potenziellen Ausbildungsbetrieb kennen – und er dich. Ist das Betriebsklima gut, sind die Kollegen nett, werden die Mitarbeiter gut angeleitet und in ihrer Entwicklung unterstützt? Vielleicht gefällt dir das Unternehmen ja so gut, dass du dich dort bewerben willst! Ein Praktikumsnachweis macht sich zudem gut im Lebenslauf, er zeugt von deinem Engagement. Und vielleicht hast du nach dem Praktikum schon einen Ausbildungsplatz in der Tasche!

    Am Ende eines Praktikums weißt du bestenfalls, dass der Beruf und/oder das Unternehmen zu dir passen. Was, wenn du dich getäuscht hast? Nicht aufgeben! Sei dankbar für diese Erfahrungen. Es gibt so viele tolle Berufe, probiere weiter. Nutze auch die Ferienzeit für ein Praktikum.