Tina

Mediengestalterin im 1. Ausbildungsjahr

Mein Beitrag zur Azubicard

Eine Karte, die jede Menge Vergünstigungen für Auszubildende bietet: Was die IHK Trier entwickelt hat, haben wir mit unserer Agentur mit umgesetzt!

  • Hallo ihr Lieben,

    heute schreibe ich über eine neue innovative Idee der IHK Trier: die AzubiCard. Endlich haben auch wir Azubis bei vielen Unternehmungen direkte Vorteile. Nicht mehr nur Studenten.

    Denn ähnlich wir mit einem Studentenausweis erhält man durch die AzubiCard viele Vergünstigungen bei lokalen Unternehmen im ganzen Raum Trier. Ob vergünstigter Eintritt im Kino oder beim Bowlen. Schön, dass die IHK Trier die AzubiCard entwickelt hat!

    In Begleitung dazu ist eine Website online gegangen, die mein Unternehmen entwickelt hat. Auch ich habe meinen Teil zur Website beigetragen, wie ihr in meinem vorletzten Blog-Beitrag lesen könnt. Auf der Website erfahrt ihr alles über die AzubiCard. Welche Anbieter nehmen daran teil? Wo ist das nächste Angebot? Natürlich auch: Wieviel spare ich eigentlich, oder welchen Vorteil erhalte ich? Reinschauen lohnt sich also! Das Angebot beinhaltet verschiedene Restaurants, Kinos und Theater bis hin zu verschiedenen Sportstätten wie Schwimmbäder oder Fitnessstudios.

    Über den Reiter "Nichts verpassen" erfahrt ihr sogar, wie ihr aktuelle Angebote per WhatsApp direkt auf euer Smartphone erhaltet. Eine sehr praktische Funktion: Man verpasst keine der spannenden Aktionen. Keine Sorge! Ihr werdet hier nicht mit sinnloser Werbung zugemüllt, und das Abmelden ist simpel und geht schnell von der Hand, falls man keine Neuigkeiten mehr erhalten möchte.

    Besucht doch einfach mal die Website der AzubiCard (www.azubicard.de) und erfahrt mehr über das Angebot! Viel Spaß!

    Liebe Grüße,

    Tina