Randy

Fachinformatiker Systemintegration im 2. Ausbildungsjahr

Bei der Familie in Amerika

Hallo Zusammen,  über Ostern war ich in der USA und habe einige Fotos für euch aufgenommen. Die zwei Wochen sind schnell vergangen, haben aber viel Spaß gemacht. Ich habe meine Familie und Freunde besucht, Naturschönheiten gesehen und viel gegessen.

  • In New York City bin ich mit der „Staten Island“ Fähre gefahren und habe Bilder von Mannhatten, der Freiheitsstatue, dem 911 Denkmal und dem USS Interpid gemacht.



    Bei meiner Mutter und meinem Stiefvater in West Virginia habe ich Hasen Suppe und Hirsch und Eichhörnchen Steaks gegessen, bin auf Höhlensuche gegangen und habe die Windschutzscheibe an einem Bulldozer mit meinem Stiefvater ausgewechselt. Auf dem Weg von West Virginia nach Alabama habe ich meinen Vater und seine Freundin in Tennessee getroffen, wo wir ein Wachsmuseum und ein Theater besucht haben. Als ich in Alabama war, habe ich mit Freunden das NASA Weltall und Raketen Wissenschaftszentrum besucht (siehe Foto oben).

    Zuletzt war ich ungefähr 22 Stunden in London. Ich habe nicht viel von der Stadt gesehen, weil ich müder als geplant war.

    Als ich zurück zur prego services gekommen bin, habe ich die Virtual Maschine, die das Windows Server Betriebssystem hostet, zurückgesetzt, damit ich den Instillationsprozess üben kann. Zurzeit arbeite ich in unserem Rechenzentrum. Damit wir dort verschiedene Projekte so schnell wie möglich realisieren können, bereiten wir einige Server am Standort Ludwigshafen vor, um anschließend zum Rechenzentrum nach Mutterstadt fahren zu können. Dort bauen wir die Server in die Schränke ein und schließen sie an. Anschließend wird die Erreichbarkeit des Servers geprüft. Wenn alles funktioniert, fahren wir zurück zur prego services. Zurück in der Firma spiegelt mein Kollege die Dateien zu dem neuen Server.

    Am Ende des Monats werde ich eine andere Abteilung mit einem neuen Projekt unterstützen. Dieses Thema erkläre ich euch nächsten Monat.

    Euer Randy