Melina

Kauffrau für Marketingkommunikation im 3. Ausbildungsjahr

Auf der Automatica in München

Hallo liebe Leser, heute erzähle ich Euch von unserer Zeit auf der Messe im Juni. MiniTec war auch dieses Jahr Aussteller auf der Automatica Messe in München. Die Automatica ist eine Fachmesse für Automation und passt damit natürlich perfekt zu unserem Unternehmen und unserer Produktpalette.

  • Wie jede Messe brauchte es auch für die Automatica eine Menge organisatorisches Können und Vorbereitungszeit, denn als Unternehmen möchte man die Messe nutzen, um sich der Gesellschaft zu präsentieren, den Messebesuchern einen tollen Messestand darzubieten und seine eigenen Produkte ins Rampenlicht zu stellen.

    Dafür müssen die passenden Exponate (Ausstellungsstücke passend zum Thema der Messe) ausgewählt werden. Der Messestand muss geplant werden und natürlich auch umgesetzt werden. Weiterhin muss Personal für die Messe eingeplant werden und dafür muss ein Personalplan aufgestellt werden. Für die beteiligten Mitarbeiter müssen Hotelzimmer gebucht werden und zuletzt müssen natürlich auch unsere Kunden und Interessenten auf verschiedensten Wegen über die Messe informiert werden.

    Es stehen also viele verschiedene Aufgaben an, die erledigt werden müssen und das alles im Zeitrahmen bis zur Messe.

    Wie am Ende der Messestand wirklich aussieht, seht Ihr in den folgenden Bildern:

     

     

     

    Wenn die Messe dann vorbei ist, wird natürlich alles wieder abgebaut. Man bedankt sich im Nachhinein mittels persönlichem Direktmarketing nochmal bei allen Kunden und Interessenten, die uns auf der Messe besucht haben. Dann erfolgt die Nachbearbeitung der Messe und die Auswertung, wie erfolgreich die Zeit auf der Messe war und natürlich müssen auch jetzt schon Kalkulationen gemacht werden, um die Messe im nächsten Jahr noch besser vorbereiten zu können. Und wenn das alles erledigt ist beginnt auch schon die Vorbereitung für die nächste Messe in diesem Jahr. 

    Auch Euch viel Spaß beim nächsten Messebesuch.

    Eure Melina