Zusatzqualifikation was bedeutet das eigentlich?

Hallo ihr Lieben,  

wie man vielleicht schon in meinem Steckbrief lesen kann, mache ich meine Ausbildung zur Hotelfachfrau mit der Zusatzqualifikation Hotelmanagement beim Atrium Hotel in Mainz. 

  • Mit dieser Ausbildung hat man die Möglichkeit, neben der regeulären Ausbildung zur Hotelfachfrau, in den Bereich Hotelmanagement schon mal reinzuschauen und hier speziell ausgebildet zu werden. 

    Als Voraussetzungen für die Ausbildung mit Zusatzqualifikation, braucht man entweder Fachabitur oder Abitur. 
    Im betrieblichen Teil, sind die zusätzlichen Inhalte der Ausbildung Marketing, betriebliche Steuerung & Kontrolle, EDV, Personalwesen und Zahlungsverkehr. In der normalen Ausbildung sind diese Themen nicht so umfassend enthalten wie in der Zusatzqualifikation. 
    Im schulischen Teil, hat man zusätzliche Unterrichtsfächer, wie zum Beispiel zwei weitere Sprachen (französisch und spanisch) und das Fach MIG (Management im Gastgewerbe), was sich nochmal in drei Teile unterteilt. Nämlich Recht, BWL und Rechnungswesen. 
    Ich finde es super, dass man bei der Ausbildung mit Zusatzqualifikation, die Möglichkeit bekommt in den Hotelmanagementbereich mit reinzuschauen.  

    Bis zum nächsten Mal Mariella :)