Luca

Kaufmann für Versicherungen und Finanzen im 2. Ausbildungsjahr

Berufsschule = Schule? Nicht ganz!

Neben der Arbeit im Betrieb ist die schulische Ausbildung ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung. Die Berufsschule findet in Blockform statt. Zweimal im Jahr haben wir für circa sechs bis acht Wochen Berufsschulunterricht. Dieser findet in der Berufsbildenden Schule Wirtschaft (BBSW) in Koblenz statt - und ist etwas ganz Anderes als 'normale' Schule.

  • Hallo Ihr Lieben,
    mein Name ist Luca und ich bin 23 Jahre alt. Seit dem 1. August 2017 befinde ich mich, zusammen mit meiner Azubi-Kollegin Christina, in der Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen bei der Debeka in Koblenz.

    Die schulische Ausbildung vermittelt uns theoretische Kenntnisse, wie zum Beispiel Leistungsprüfung, allgemeine Vertragsangelegenheiten, bedarfs- und situationsgerechte Kundenberatung und Buchführung. Die Unterrichtsfächer setzen sich aus 15 verschiedenen Lernfeldern zusammen, in welchen uns diese Themen nähergebracht werden sollen. Des Weiteren stehen die Fächer Religion, Sozialkunde, Vermögensanlagen und Wirtschaftsenglisch auf dem Stundenplan.

    Die Dauer der Lernfelder ist variabel. Einige sind bereits nach ein oder zwei Berufsschulblöcken abgeschlossen, während andere sich über alle drei Schuljahre erstrecken. Die Noten der einzelnen Lernfelder setzen sich aus den geschriebenen Klassenarbeiten und den mündlichen Noten zusammen.

    Jeden Morgen beginnt unser Schulalltag um 08:00 Uhr. In meiner Klasse sind Auszubildende aus dem Innen- und Außendienst der Debeka sowie Auszubildende aus anderen Versicherungsunternehmen. Neben dem Unterricht knüpft man viele neue Kontakte und kann sich mit anderen Auszubildenden über die bereits gesammelten beruflichen Erfahrungen auszutauschen. In der Regel endet die Schule gegen 14:00 Uhr. Darüber hinaus arbeiten wir, an circa zwei bis drei Tagen in der Woche, im Anschluss an den Unterricht noch im Betrieb. Dort können wir, wenn das Arbeitspensum es zulässt, unsere Hausaufgaben erledigen und uns auf die Klassenarbeiten vorbereiten.

    Ich hoffe, ich konnte Euch einen kleinen Einblick in den Ablauf der Berufsschule vermitteln. Falls Ihr hierzu Fragen habt, schreibt mir doch einfach eine E-Mail.

    Liebe Grüße
    Luca