Personaldienstleistungskaufleute – 4 Infos über die Ausbildung

Kauffrau für Büromanagement, Industriekaufmann, Bankkauffrau – Ausbildungsberufe die jeder kennt und unter denen sich jeder was vorstellen kann.
Ich mache meine Ausbildung zur Personaldienstleistungskauffrau. Noch nie gehört? Und keine Vorstellung was das ist und was man damit alles machen kann? Dann aufgepasst! :-)

  • Wo arbeiten Personaldienstleistungskaufleute?
    Als Personaldienstleistungskaufleute arbeitet ihr entweder bei Personaldienstleistern oder in Personalabteilungen. Ob in der Arbeitnehmerüberlassung, Personalvermittlung, dem Recruiting oder als Sachbearbeiter in der Gehaltsabrechnung – mit dieser Ausbildung sind euch im Bereich Personal keinerlei Grenzen gesetzt.

    Welche Aufgaben haben Personaldienstleistungskaufleute?
    Je nachdem in welchem Unternehmen ihr eure Ausbildung macht, gehören verschiedene Aufgaben zu eurem Tätigkeitsbereich.
    Ich mache meine Ausbildung in der Personalabteilung von Vonovia – hier sind verschiedene Teams für die Betreuung und Gewinnung des Personals zuständig. Je nach Team habe ich bisher Arbeitsverträge und Arbeitszeugnisse erstellt, Vorstellungsgespräche geführt, Mitarbeiteranfragen bearbeitet oder Kündigungen verfasst. Als Auszubildende bei Personaldienstleistern lernt ihr sowohl das Recruiting und den Bewerbungsprozess, als auch den Vertrieb kennen.

    Was lernen Personaldienstleistungskaufleute in der Schule?
    In der Schule habt ihr auf der einen Seite allgemeine Fächer wie Deutsch, Englisch und Politik und auf der anderen Seite ausbildungsspezifische Fächer wie Personalprozesse, Kunden- und Geschäftsprozesse sowie Wirtschafts- und Sozialprozesse.
    In den berufsorientierten Fächern erlernt ihr die arbeitsrechtlichen Grundlagen sowie die verschiedenen Aufgaben von Personaldienstleistern näher kennen. Außerdem lernt ihr den kompletten Ablauf einer Mitarbeitereinstellung, also von der Stellenausschreibung über den Bewerbungsprozess und die Vertragserstellung bis zur Mitarbeiterbetreuung und letztendlich zum Ausscheiden eines Arbeitnehmers.

    Welche Voraussetzungen sollte man mitbringen, um als Personaldienstleistungskauffrau-/mann arbeiten zu können?
    Einen gesetzlich vorgeschriebenen Schulabschluss gibt es für Personaldienstleistungskaufleute nicht. Jedoch haben die meisten meiner Mitschülerinnen und Mitschüler mindestens ein Fachabitur.
    Es gibt allerdings auch noch andere Aspekte die wichtig sind. Schaut doch einfach mal hier vorbei und guckt, ob die Voraussetzungen auf euch zutreffen.

    Lust auf mehr? Dann sucht doch direkt mal im Internet nach freien Ausbildungsplätzen in eurer Nähe. :-)

    Liebste Grüße
    Louisa :-)