Lorena

Duales Studium Hotel- und Tourismusmanagement

Arbeit im Restaurant

Hallo liebe Durchstarter,
heute möchte ich Euch über die Arbeit im Restaurant erzählen. Dort habe ich nun schon mehrere Monate gearbeitet. Hier ist immer viel los und somit jede Menge zu tun.

  • Meistens bin ich im abends im Dienst, manchmal aber auch beim Frühstück dabei. Die Zugbrücke hat ein Buffet- sowie ein à la carte-Restaurant. Hier können unsere Gäste zwischen dem Buffet, einem Menü oder einem Gericht von der Karte wählen.

     

    Zu meinen Aufgaben zählen unter anderem der Getränke- und Essensservice der Gäste, das Eindecken der Tische sowie alle weiteren Vorbereitungen, die für das Frühstück, Mittag- oder Abendessen anfallen.


    Natürlich gibt es auch Dinge, die nicht so viel Spaß machen, wie zum Beispiel das Polieren von Gläsern und Besteck, aber das gehört bei einem guten Service eben dazu.

    Am Wochenende finden in unserem Club-Yellow regelmäßig Geburtstage oder Hochzeiten statt, die ich auch bereits betreut habe. Das heißt, es kann schon mal vorkommen, dass man bis tief in die Nacht arbeiten muss.

    Dennoch macht mir die Arbeit im Restaurant mit dem direkten Kontakt zu den Gästen viel Spaß und ist sehr abwechslungsreich, da jeden Tag neue Herausforderungen auf mich warten.

    Bis bald
    Eure Lorena!