Lena

Industriekauffrau im 2. Ausbildungsjahr

Auf zum Azubi-Ausflug!

Um den neuen Auszubildenden die Aufregung vor dem ersten Tag zu nehmen, lädt die Firma Pedax sie zu einem Ausflug für die jungen Mitarbeiter ein. Das bedeutet viel Spaß und stärkt den Zusammenhalt, wie Durchstarterin Lena erzählt.

  • Hallo meine Lieben,

    mein erstes Ausbildungsjahr neigt sich dem Ende zu, und die neuen Azubis stehen quasi bereits vor der Tür. Das bedeutet bei Pedax: Der jährliche Azubi-Ausflug steht an.

    Für mich ist es jetzt der zweite Azubi-Ausflug, an dem ich teilnehmen werde. Bei Pedax werden auch die zukünftigen Azubis immer mit eingeladen, um die Kollegen und die Ausbilder bereits vor dem ersten Arbeitstag etwas besser kennenzulernen. Eine gute Sache, um den „Neuen“ die Aufregung ein bisschen zu nehmen.
    Letztes Jahr waren wir mit allen Auszubildenden Kanu fahren. Eine Aktivität, die sehr viel Teamgeist erfordert. Alleine schafft man es nicht weit. Trotz des Wassers von unten und auch von oben war die Stimmung sehr gut. Geendet hat der Tag mit gemütlichen Grillen auf dem Firmengelände.

    Dieses Jahr sieht der Plan anders aus: Getroffen wird sich um 8 Uhr bei Pedax. Dann geht’s ab nach Völklingen, um die Völklinger Hütte zu besuchen, ein mittlerweile stillgelegtes Eisenwerk im Saarland. Das Highlight besteht jedoch im Programmpunkt Nummer zwei. Nach dem eher konventionellen Teil des Ausflugs folgt eine Fahrt mit Donut-Booten auf der Saar. Was Donut-Boote sind? Stellt euch ein großes rundes Luftkissen vor, in dem man sitzen und in der Mitte grillen kann. Schon habt ihr ein ungefähres Bild im Kopf. Klingt schon mal soweit ganz gut; ich bin gespannt, ob es in der Realität auch so ist.

    Der eigentliche Sinn von unseren Azubi-Ausflügen besteht aber darin, die Gemeinschaft untereinander zu stärken und den neuen Auszubildenden die Gelegenheit zu geben, die neuen Kollegen kennenzulernen, damit die Angst am ersten offiziellen Arbeitstag nicht mehr ganz so groß ist. Mir persönlich hat dieses Treffen letztes Jahr sehr viel Nervosität genommen. Ihr kennt das ja, wie der erste Tag so sein kann…

    Ich bin schon sehr gespannt, wie der Ausflug dieses Jahr wird. Ich werde euch in meinem nächsten Blog-Beitrag davon berichten und auch davon, was ich in meinem ersten Ausbildungsjahr schon alles erlebt habe.

    Bis dahin viel Spaß beim Arbeiten!
    Lena