Azubi-Day in Hannover

Hallo liebe Durchstarter,
leider war es mir nicht möglich euch in den letzten Wochen auf dem neusten Stand zu halten, da ich mal wieder in der Berufsschule war. Doch auch in dieser Zeit ist einiges passiert, also bleibt unbedingt dran.

  • Zunächst einmal gibt es über die Berufsschule nichts neues Interessantes zu berichten. Wie auch schon im ersten Block hatten wir die gleichen Fächer, in verschiedene Lernfächer wie Englisch, Sozialkunde und den Berufsbezogenen Unterricht unterteilt. Damit will ich euch auch nicht weiter langweilen.

    Doch kurz vor Ende des nun vergangenen Blocks, traten einige meiner Klassenkameraden und ich eine Info-Reise nach Hannover an. Viele werden sich sicher nun fragen: „Warum ausgerechnet nach Hannover? Alle Auszubildenden aus dem 1. Lehrjahr der TUI Group wurden zum ersten sogenannten Azubi-Day eingeladen. Hier sollten wir viele spannende Dinge erleben.
    Zunächst einmal ist die Anreise mit der Bahn immer ein Erlebnis wert. Man sieht manchmal Natur, die man sonst auf einer Autofahrt nicht sehen würde. Und außerdem ist die Reisevariante viel entspannter. Man muss sich um absolut nichts kümmern, außer darauf zu achten, dass man seinen Zug nicht verpasst. ;)

    Wir reisten bereits einen Tag früher an, da der Azubi-Day schon um 10:00 Uhr morgens am nächsten Tag beginnen sollte und somit das Ganze etwas stressfreier war. Wir kamen gegen 18.30 Uhr am Hauptbahnhof Hannover an und machten uns sogleich auf zu unserem Hotel.
    Dank Google-Maps - kein Problem! :D
    Unser Hotel war schlicht, aber für unsere Zwecke bestens geeignet. Dadurch, dass wir früher ankamen, hatte ich das Glück, ein Einzelzimmer zu bekommen.
    Am Abend besuchten wir noch die Stadt und waren dann auch rechtzeitig wieder im Hotel um für den nächsten Tag möglichst ausgeschlafen zu sein.

    Wie es dann für uns weiterging, lest ihr im nächsten Blog :)!

    Bis dann
    Euer Florian