Der erste Berufsschulblock

Instagram Facebook Youtube Youtube E-Mail
Gruppenfoto Azubis Ausbildungsklasse

Ein Berufsschulblock dauert um die sechs Wochen. Was genau während dieses Zeitraumes geschieht, erkläre ich dir in diesem Beitrag:

Neben den Fächern Deutsch / Kommunikation, Fachrechnen, Sozialkunde und Wirtschaftsenglisch gibt es viele verschiedene Lernfelder. Diese setzen den Schwerpunkt auf finanzwirtschaftliche Themen. Dazu zählt beispielsweise Rechnungswesen, VWL (Volkswirtschaftslehre) und Rechtslehre. In unserem ersten Block lernten wir zum Beispiel die verschiedenen Kontenarten, Rechte und Pflichten und die Grundlagen des Rechnungswesens kennen.

Die ersten Wochen eines Blockes werden die einzelnen Themen vertieft und gelernt. Gegen Ende des Berufsschulblocks werden meistens die Klassenarbeiten in den einzelnen Fächern geschrieben.

Ich finde die Berufsschule gut, da ich durch die Theorie die Praxis im Betrieb viel besser verstehen kann und auch die Hintergründe kennen lerne. Außerdem ist es ein schöner Ausgleich und ich lerne meine Mit-Azubis besser kennen. Und dadurch, dass auch andere Banken in einer Klasse sind, herrscht ein reger Austausch zu den einzelnen Ausbildungsprogrammen.