Vorbereitungen für die Abschlussprüfung

Hallo liebe Leser,

meine Abschlussprüfung rückt immer näher und somit auch das Ende meiner Ausbildung. Kaum zu glauben wie schnell drei Jahre vergehen können. Heute will ich euch berichten wie ich mich auf bevorstehende Prüfungen vorbereite.

  • Meine Abschlussprüfung habe ich Mitte Mai. Das sind noch 2,5 Monate.

    Eigentlich denkt man sich: „Da habe ich ja noch ewig Zeit“

    Aber wenn man mal überlegt, ist das gar nicht mal so viel Zeit zum Lernen, denn der Lernstoff ist sehr umfangreich und beinhaltet einige Fächer.
    Zunächst muss man erst mal wissen was und wie viel man Lernen muss. Anschließend habe ich mir einen Lernplan erstellt. Dafür habe ich mir ein Kalenderblatt für März, April und Mai ausgedruckt um dann die Tage zu markieren an denen ich lernen sollte und welches Fach. Damit der Zeitplan aufgeht sollte man sich natürlich auch daran halten.
    Während meiner Ausbildung habe ich alle Lernzettel die ich für Arbeiten angefertigt habe in einen Ordner abgeheftet. So habe ich die wichtigsten Informationen schon zusammen getragen und muss nur noch raussuchen was ich davon lernen muss.
    Da wir erst 6 Wochen vor Prüfungstermin die Themen bekommen, spart man somit viel Zeit und kann direkt loslegen zu Lernen.
    Fächer wie Deutsch, Englisch und WiSo lerne ich schon jetzt damit ich mich vollkommen auf die Berufsbezogenen Fächer konzentrieren kann, wenn dazu die Themen veröffentlicht werden.

    Ich hoffe, dass ihr euch aus dem Blog Beitrag ein paar Tipps mitnehmen könnt und ihr es vielleicht auch so macht wenn es bei euch soweit ist.

    Bis bald!
    Eure Luisa