Girls' Day - Welcome to IT

Hallo,

jedes Jahr im Frühjahr und Sommer stehen verschiedene Workshops für junge Leute an. Viele werden vermutlich den Girls' Day kennen. Über die Planung und Durchführung bei der Debeka berichte ich euch heute.

  • Weil immer noch großer Bedarf an „Frauenpower“ in den IT-Abteilungen besteht, gibt es  seit einigen Jahren den Girls' Day in der Hauptverwaltung der Debeka. Wir Azubis (Informatikkaufleute) übernehmen immer die Planung dafür. Vor allem dieses Jahr haben wir sehr viel Mühe in die Gestaltung der unterschiedlichen Workshops und Präsentationen gesteckt. Dazu gehört Kreativität, aber auch Organisationsgeschick. An diesem Tag sollen Abteilungen besucht und unterschiedliche Tätigkeiten von unseren Mitarbeitern vorgestellt werden.

    Am 27. April war es dann soweit: 20 Schülerinnen kamen zum Girls' Day. Sie erfuhren zum Beispiel, wie man eine HTML-Seite gestaltet, wie ein Patchpanel und wie Glasfaserkabel funktionieren oder was Frauen in der IT so alles erreichen können. Das durfte natürlich alles praktisch ausgetestet werden!

    Mein Fazit für diesen Tag: Es war ungewohnt und anstrengend, auf so viele Leute zu achten und das vorher intensiv geplante Konzept in die Tat umzusetzen. Am Ende des Tages waren wir total k.o. Es hat uns jedoch super viel Spaß gemacht. Ich hoffe jedenfalls, dass auch unsere Besucherinnen den Tag interessant fanden.

    Auch in der nächsten Zeit stehen wieder einige solcher Veranstaltungen an – wie auch die MINT-Messe, die die Hochschule Koblenz (am 10. November 2017) organisiert. Dort lernen wir sicherlich wieder ein paar interessierte junge Frauen kennen. Vielleicht habt ja auch ihr Lust?

    Bis bald
    Laura